Volksleiden Diabetes – Gefahr für die Nieren

Volksleiden Diabetes – Gefahr für die Nieren

Die sogenannte „Zuckerkrankheit“ Diabetes mellitus (griech. „honigsüßer Durchfluss“) ist eine in vielen Varianten auftretende Stoffwechselstörung, aufgrund derer der Körper die in der Nahrung enthaltenen Inhaltsstoffe nicht richtig verarbeiten kann. Die Folge ist, dass der Gehalt an Zucker im Blut unnatürlich ansteigt (Hyperglykämie). Dadurch werden viele Organe in Mitleidenschaft gezogen …

–Erfahren Sie mehr über Ursachen, Folgen und Früherkennung von Diabetes …



Die Nieren: viel mehr als nur eine Kläranlage

Die Nieren: viel mehr als nur eine „Kläranlage“

Die meisten Menschen kennen die Nieren als „Filter“, die das Blut reinigen und die Abfallstoffe mithilfe des Urins ausscheiden. Das ist in der Tat ihre wichtigste Funktion, denn fallen die Nieren aus, treten in kürzester Zeit lebensbedrohliche Vergiftungserscheinungen auf. Sie leisten aber noch viel mehr: die Nieren regulieren den Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt, haben einen Einfluss auf den Blutdruck und produzieren Hormone z.B. für die Blutbildung.

–Leider verursachen Nierenschäden erst sehr spät Symptome. Lesen Sie mehr …